Diese Seite drucken

Zweileitermessung

Bei der Zweileitermessung verfälschen die Leitungswiderstände das Ergebnis.

Je größer der zu messende Widerstand, desto geringer der Messfehler.

Bei sehr geringen zu messenden Widerständen ist der Messfehler sehr groß und verhindert eine aussagekräftige Messung.

Zweileitermessung

RMess = RMess + 2 x R-Leitung

Zweileitermessung wird eingesetzt wenn: RMess >> RLeitung