Diese Seite drucken

Regler

Der P-Regler (Proportionalitäts-Regler) erzeugt nur eine Ausgangsgröße, wenn e ≠ 0.

up = Kp * e

Kp = Reglerverstärkung
up = Proportionalanteil der Stellgröße

e = Regeldifferenz

 

Der I-Regler (Integral-Regler) erhöht die Stellgröße immer weiter bis die Regelabweichung beseitigt ist.

ui = Ki * ∫e(t)dt

Ki = Reglerverstärkung

ui = Integralanteil der Stellgröße

e = Regeldifferenz

 

Der D-Regler (Differenzial-Regler)

ud = Kd * de(t) / dt

 

Kombination der drei Regelgesetze durch Summenbildung ergibt den PID-Regler